Projekte

Neubau Grundschule Pufendorfstraße, Berlin

1/3

Der Grundschulneubau fasst zusammen mit einem Bestandsgebäude auf drei Seiten den Schulhof ein, der sich zur benachbarten Kirche hin öffnet. Zentrales Erschließungs- und Kommunikationselement ist ein breiter Pausengang, der vom Eingang aus alle drei Gebäudeteile miteinander verbindet und multifunktional genutzt werden kann: Durch die Möglichkeit der kompletten Öffnung zum Schulhof hin kann dieser um eine überdachte Fläche erweitert werden, die Öffnung zur Sporthalle erzeugt bei Bedarf eine Zuschauergalerie z. B. für Sportveranstaltungen.

Die Flurzone vor den Klassenräumen wird immer wieder auf unterschiedliche Art aufgeweitet und schafft so teils innen, teils außenliegende attraktive Aufenthaltsflächen.

 

in Zusammenarbeit mit Thoma Architekten, Berlin

BGF ca. 5.100 qm

Wettbewerb